Tag 46. Schwung.

Was ficht den Sinn dir an? Welch eigne Launen“,
Sprach da der Meister, „hemmen deinen Schritt?
Was macht dirs aus, was hinter dir sie raunen?
Lass doch die Leute reden! Komm nur mit!
Steh wie ein Turm, dem nie die Zinnen wanken,
Wie hart sein Haupt der Sturmwind auch bestritt!
Denn wo Gedanke sprudelt auf Gedanken,
Kommt weiter man vom Ziel, weil einer da
Im Schwung den andren hemmend bringt ins Schwanken.“

Dante Alighieri: Die Göttliche Komödie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.