Tag 246. denken.

Meistens denkt man im Gehen gar nichts. […] Manchmal denkt Herr Geiser doch –

Max Frisch, Der Mensch erscheint im Holozän

Advertisements

9 Comments

    1. damit wäre dann das breite diskussionsspektrum des fortschritts eröffnet, würde ich mal forsch formulieren: linie oder kreis? kommt ganz darauf an. (oder spirale, was mir hermeneutisch das liebste.)

      Gefällt mir

      1. Spirale ist super. Und ein tröstliches Bild, danke dafür. Verlässt man doch, auf der Spiralbahn fortschreitend, immer wieder ein Kreissegment, verliert’s aus dem Blick, scheint’s nicht konsequent weiter- und zuende zu gehen … Anders ist’s als Spirale gedacht: Gehtst durch deine persönliche Kreissegmentierung, deine Bereiche & Themen (oder Zustände), und mit jedem Spiralgang vertieft sich’s.

        Gefällt 1 Person

      2. inhaltlich vertiefend – und ich stells mir gern nach oben gehend vor – als ob man immer höher und einen überblick be_käme (schöne aussicht sozusagen wie vom bergesgipfel!)

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s