Tag 290. Künstler.

Man fragt sich, was will der junge schöne Künstler hier im Bureau? Merkwürdig, man muss ihn unbedingt für einen Künstler halten, oder dann für ein armes Aristokratenkind. Beides ist fast das gleiche.

Rober Walser. Der Commis. Lebendes Bild

Advertisements

7 Kommentare

      1. ja! jetzt schon mein lieblingsschreibtisch! der beste von allen auf der ganzen welt!
        (sagen die gegenübers gehäuft „keine angst!“, muss man sich irgendwann mal fragen, ob man so tendenzen zur stressertussi/hysterikerin hat – stehe jetzt extrem unter selbstbeobachtung.)

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.