Tag 344. Selbstbeobachtung

[…] ich beobachte mich tatsächlich seit Jahren, wenn nicht seit Jahrzehnten ununterbrochen selbst, ich lebe nurmehr noch in der Selbstbeobachtung und in der Selbstbetrachtung und naturgemäß dadurch in der Selbstverleugnung und Selbstverspottung, zu welcher ich letztenendes immer Zuflucht nehmen muss, um mich zu retten.

Thomas Bernhard, Beton

Advertisements

8 Comments

  1. Also, nach den Büchern von Thomas Bernhard, vor allem nach „Die Auslöschung“, da war ich nicht mehr dieselbe wie zuvor…und ich kann nicht mal sagen, daß ich ihn mag, eigentlich ist er kaum zum Aushalten, ich ertrage ihn genauso wenig wie Maria Lassnig, die Malerin und doch liebe ich beide heftig und aussichtslos…ach, ich dank Dir sehr für das Zitat in seiner grausamen Wahrhaftigkeit…ja…!

    Gefällt 1 Person

    1. Hier genauso. Nach der halben Gesamtausgabe weiß man, dass doch jeder nur ein paar Themen hat, die er immer wieder variiert- ich mag ihn voll gerne und er sagt viel, was ich nicht aussprechen kann mit so einem versteckten Humor und gleichzeitig so viel ungeheuerlicher wahren Unumgänglichkeit, dass es mich schüttelt und schaudert. 1 Zitat von ihm kommt noch 😉

      Gefällt mir

  2. Einen Ausweg aus der Selbstbeobachtung wird es kaum geben, die Welt mit anderen, fremden Augen zu sehen, sich selbst mit fremden Augen zu sehen, gelingt wohl nur als Resultat einer psychischen Krankheit oder als Teil einer Nahtoterfahrung. – und auch da sind wir es selbst, die sehen und beobachten.

    Gefällt 2 Personen

      1. Gutes Konzept- und je nachdem in welche Richtung die Waage mehr ausschlägt: mehr Beobachtung /mehr Handlung – hat man am Ende mehr (Handlung) oder weniger (Beobachtung) Selbstbewusstsein- oder kurz: für was muss ich erst hinterfragen wenn ich vorangehen kann…(leider die öftere gefährlichere Variante)

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s