Tag 618. Inselhaftigkeit.

Die Erfahrung des Todes ist gebunden an die Erfahrung des Ich: seine Universalität und Inselhaftigkeit. […] Je stärker ein Ich ist (das heißt: eine Welt, die viel mehr da ist als alle konstruierten Universen, von denen er angeblich ein Teil ist): desto stärker ist auch der Tod da als die Drohung, dieses realste All zu sprengen.

Ludwig Marcuse, Philosophie des Un-Glücks

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s