Tag 638. Zurechnungsfähigkeit.

Aber wie jeder, der einem psychiatrischen Arzt gegenübersitzt, hatte ich nur den einen Gedanken, keinerlei Verdacht in meinem Gegenüber zu erwecken im Hinblick auf meinen Geisteszustand und das heißt im Hinblick auf meine Zurechnungsfähigkeit.

Thomas Bernhard, Gehen

Advertisements

3 Kommentare zu „Tag 638. Zurechnungsfähigkeit.

  1. [Quasi auf der Couch liegend und im Inneren fischend; das Leder knarzt ganz leicht] Dazu wollte man jetzt wohl gern etwas beitragen, es fiele einem schon etwas ein, gar jemand; aber was nun genau, und nicht dass eine Veranlassung entstünde, zu denken – ja was eigentlich?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s