Tag 912. Heilungen.

Da hatte er nun diese Mannheimer Schauspielerin, die Kokainistin, mit opfervoller Bemühung ovn ihrer Leibes- und Geistesvergiftung befreit. Zu welchem Ende? Damit sie wieder in schlechten Stücken auftreten konnte, um in einem Jahr rückfällig zu werden? Das Gift hatte er ihr entziehen können, das tiefgewurzelte Bewusstsein von der Hohlheit ihres Daseins hatte er ihr nicht wegnehmen können. Und daran lag’s. Es gibt Heilungen, bei denen die Krankheit nur einen Leichnam zurücklässt, und der Arzt hat nichts getan, als dass er die Gesellschaft lebender Gespenster um einen wandelnden Toten bereichert hat.

Jakob Wassermann, Joseph Kerkhovens dritte Existenz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.