Tag 942. geschehn.

Dieses Telefongespräch war kein Telefongespräch. Es war eine Reflexbewegung.
Wäre es nicht geführt worden, so wäre Oskar wie statuiert auch ins Theater gekommen. […]
Von dem, was in einer großen Stadt zusammentelefoniert wird, ist gut und gern die Hälfte überfüssig. […]
Alles, weil sie die Sprache nicht halten können, sie entzünden sich am vorhandensein des andern, es muss was geschehn, es muss was geschehn.

Kurt Tucholsky, „Ich rufe vor eins noch mal an -!“
Advertisements

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.