Tag 434. nüchtern.

Aber man müsste die Dinge genau und nüchtern betrachten: von Literatur könne man nicht leben. Ob ich wüsste, dass berühmte Schriftsteller verhungert seien? Dass andere sich verkauft hätten, um leben zu können? Wolle ich meine Unabhängigkeit bewahren, so müsse ich einen zweiten Beruf ergreifen.

Jean Paul Sartre: Die Wörter

Tag 368. Theater.

Ich war dazu vorgebildet – wäre ich nur alt genug gewesen, sie zu verstehen -, alle rechtsgerichteten Lebensregeln anzuerkennen, die mir ein linksgerichteter alter Mann durch sein Verhalten beibrachte: dass die Wahrheit und die Fiktion ein und dasselbe bedeuten, dass man die Leidenschaft spielen muss, um sie zu empfinden, dass der Mensch ein Wesen ist, das mit Hilfe von Zeremonien lebt. Man hatte mir beigebracht, wir seien auf der Welt, um voreinander Theater zu spielen; mit dem Theater war ich einverstanden, verlangte jedoch, dabei die Hauptrolle zu spielen.

Jean-Paul Sartre: Die Wörter