Tag 3106. unvermeidbar.

„Eine gewisse Traurigkeit ist völlig unvermeidbar. Wenn Sie die nicht haben, stimmt mit Ihnen etwas nicht. Also wenn das Leiden auf…

Tag 3105. ansteckend.

“Was wirklich ansteckend ist, ist das Glück, was Menschen ausstrahlen, die plötzlich Verantwortung für sich selbst übernommen haben. Das sind Menschen, die…

Tag 3104. Verpfuschen.

Borkman erbittert. O, diese Weiber! Das Leben verleiden und verstören sie einem! Verpfuschen unser ganzes Schicksal, – unsern ganzen Siegeslauf. Foldal. Du,…

Tag 3103. Kurz.

Kurz, es wird nichts getan, um das Überleben der Menschheit zu sichern. Erich Fromm, Haben oder Sein

Tag 3099. werden.

[…] wenn wir von der Realität lebender Menschen und ihrem Lieben, Hassen und Leiden ausgehen, dann gibt es kein Sein,…

Tag 3098. Gebüsch.

Anne kroch tiefer ins Gebüsch und erwischte Bobby an einem seiner Vorderbeine. Er bellte heiser und aufgeregt, als sie ihn…

Tag 3097. geplagt.

Was ist der Mensch in Berlin, wenn der Monat Mai zu Ende geht? Ein geplagter Wurm, der Sand atmet und…